OVATION MA8.2/SA8.2

Mono Endverstärker / Stereo Endverstärker

Die Endverstärker der OVATION Line MA8.2 und SA8.2 liefern nahezu beliebig viel Leistung und behalten dabei immer die Kontrolle über die angeschlossenen Lautsprecher. Selbst wenn impedanzkritische, stromhungrige Lautsprecher mit geringem Wirkungsgrad angeschlossen sind. Die Leistungsreserven der MA 8.2 von weit über 1200 Watt bzw. der SA8.2 von über 600 Watt pro Kanal ermöglichen bei Bedarf auch Live-Pegel in Originallautstärke ohne Kompression. Gleichzeitig schaffen es die OVATION Line Verstärker aber auch bei moderater Lautstärke die intime Atmosphäre eines mit kleiner Besetzung aufgenommenen Musikstücks realistisch, detailreich und absolut präzise wieder zu geben.

Die neue Generation der OVATION Line MA8.2 und SA8.2 wurde von Musikliebhabern für Musikliebhaber entwickelt und gebaut, um höchsten Ansprüchen zu genügen. Vergessen Sie, dass er ein Verstärker ist und genießen Sie seine warme und kraftvolle Musikwiedergabe, egal welchen Musikstil und in welche Lautstärke Sie bevorzugen.

In die .2 Version der weltweit preisgekrönten OVATION Verstärker sind einige Veränderungen eingeflossen, die die ohnehin einzigartigen klanglichen Fähigkeiten der MA8 und SA8 noch einmal steigern. So wurde das Netzteil überarbeitet (Stand-by < 0,5W) und zwei völlig neue 1000 VA Haupttrafos kommen zum Einsatz, jeweils ein Trafo  für jeden Kanal in der SA8.2 bzw. jeweils ein Trafo für den invertierten bzw. nicht-invertierenden Kanal in der MA8.2. Zudem wurde die Innenverkabelung dem neuen Leistungsspektrum der SA8.2 angepasst. Last but not least arbeiten die MA8.2 und SA8.2 nun mit einem vergrößerten Class-A Bereich und die Endstufen arbeiten mit erhöhten Betriebsspannungen. Die Platinen sind mit dicken 100µm Kupferbahnen verarbeitet und zusätzlich an der Oberfläche vergoldet um jegliche Umwelteinflüsse auszuschließen.

Die musikalische Qualität der SA8.2 wird durch die exzellente mechanische Ausführung unterstrichen: Das Gehäuse wird aus dickem Aluminium mit fein gebürsteten Oberflächen gefertigt. Die Leistungstrafos (2x1000 VA) sind fest am Gehäuseboden verschraubt. Diese stabile Fixierung hält mechanische Schwingungen  zuverlässig von den empfindlichen Teilen der Verstärkerstufen fern. Das Netzteil der SA8.2 besteht aus zwei Kondensatorbänken mit je 200.000 µF Kapazität. Je 24 superschnelle Leistungs-FETs in den Ausgangsstufen der Verstärker können bei Bedarf bis zu 180 Ampère Strom liefern. In der MA8 sind es dementsprechend 48 Leistungs-FETs und 0,8F pro Endstufe. 

Der konsequente Doppel-Mono-Aufbau der SA8.2 vermeidet gegenseitige Beeinflussung der beiden Endstufenkanäle und gewährleistet so unter allen Lastbedingungen ein absolut stabiles Klangbild. Die Eingangsschaltung bietet je zwei symmetrische XLR-Anschlüsse und zwei Cinch-Anschlüsse. Massive Lautsprecherklemmen können sicher Kabel mit großen Querschnitten aufnehmen.