OVATION CD 6.2 & 8.2

CD-Player mit 6 Digitaleingängen & Röhrenstufe (8.2)

OVATION CD 6.2 & CD 8.2 in Stichworten

  • TEAC PureCD Laufwerk mit Slot-in zur exklusiven Belieferung für AVM
  • CD 6.2: Transistorbetriebener Hochpegelausgang
  • CD 8.2: OVATION Line Röhrenstufe (Line Stage mit AVM 803 T Doppeltrioden)
  • Ausgänge symmetrisch und asymmetrisch
  • Umfangreiche Menüfunktionen (individuelle Eingangsbenennung uvm.)
  • 2 Hochpegelausgänge (symmetrisch und asymmetrisch)
  • Digitaleingänge: 1 x USB (asynchron galvanisch getrennt, DSD64), 2 x SPDIF coaxial, 2 x SPDIF optisch, 1 x AES/EBU)
  • 2 Digitalausgänge (SPDIF coaxial & SPDIF optisch)
  • Signalverarbeitung mit bis zu 192 kHz / 24 Bit
  • Upsampling-Rate einstellbar von 44,1kHz/16bit bis 192kHz/24bit
  • 2 schaltbare Digitalfilter (smooth/sharp)
  • Streuarme Netzteile, getrennt für Laufwerk und Audio-Elektronik
  • Große, blau leuchtende Grafikanzeige, dimmbar
  • Gehäusevarianten: Aluminium silber oder schwarz, Chromfront optional
  • Geliefert in AVM OVATION Flight Case

Beim CD 6.2 und CD 8.2 handelt es sich um dem MP 6.2 und MP 8.2 baugleiche Modelle, bei denen lediglich die Streaming-Funktion nicht integriert sind. Somit sind die Spezifikationen der beiden Geräte weitestgehend identisch. Um eine Frage gleich vorweg zu nehmen: Ein CD 6.2 oder CD 8.2 kann nicht durch einen nachträglichen Einbau einer Streaming-Einheit zu einem MP 6.2 oder MP 8.2 aufgerüstet werden.

Charakteristisch für unsere OVATION 8.2 Serie ist die von AVM erdachte und entwickelte 803 T Röhren-Line-Stage. Die Basis dieser einzigartigen Röhrenstufe bildet die eigens für AVM gefertigte 803 T Doppel-Trioden-Röhre mit verlängerter Anode. Im Zusammenspiel mit einer netzunabhängigen Hochspannungsversorgung erreicht unsere symmetrische OVATION Schaltungstechnologie eine einzigartig detailreiche und klangtreue Wiedergabe.

Mit den eigens erdachten Schaltungen um diese sensiblen Röhren herum ermöglichen wir dank raffinierten Einschaltvorgängen und Schutzschaltungen eine Röhren-Langlebigkeit von mehreren 10.000 Stunden. Durch das  abgedunkelte Glasfenster des standardmäßigen und massiven Aluminiumdeckels öffnen alle neuen Modelle der OVATION 8.2 Serie den Blick auf die verbauten Röhrenschaltungen und ihre Peripherie.

Wie alle AVM-Geräte wird auch der MP 6.2 und MP 8.2 in reiner Handarbeit im AVM Werk in Malsch zwischen Karlsruhe und Baden Baden gefertigt: Der weit größte Teil unserer Lieferanten z.B. für die präzisen Gehäuseteile und die Platinen sind ebenfalls in der unmittelbaren Umgebung. Wiederholte, intensive Qualitätskontrollen während allen Fertigungsschritten und eine mehrtägige Einspielzeit für jedes einzelne Gerät sichern unser Versprechen auf höchste Zuverlässigkeit langfristig ab.

Fachhändlersuche (nur D)